Verknüpfung von Wirtschaft und Sport sichtbar gemacht

Für die Schülerinnen und Schüler der beiden 8L-Klassen stand zuletzt ein Projekt zum Thema Wirtschaft und Sport auf dem Programm. Zu Beginn machten sich die Klassen mit der Theorie von Wirtschaft, Werbung und Sport vertraut. Dabei lernten sie unter anderem die Bedeutung von Begriffen wie „Corporate Identity“ und „Corporate Design“, „Testimonial“, „Zielgruppe“ und „Storyboard“ kennen.

Im praktischen Teil sollte dieses erworbene Wissen nun angewendet werden. Dazu wurden die Klassen auf jeweils vier Gruppen aufgeteilt. Diese Gruppen sollten sich einen Wettbewerb liefern, bei dem es darum ging ein Produkt zu entwerfen und zu bewerben. Neben Überlegungen zu Eigenschaften des Produktes sollten auch mögliche Zielgruppen, die Wahl eines sportspezifischen Testimonials und der Entwurf eines Werbungsdesigns mittels Storyboard oder Plakat erarbeitet und anschließend präsentiert werden.

Während in der 8L1 das Thema „Sportgetränk“ gewählt wurde, setzte sich die 8L2 mit dem Thema „Laufschuh“ auseinander.

Die Ergebnisse der Gruppenarbeiten überraschten nach der gegenüber Werbeprofis vergleichsweise kurzen Bearbeitungszeit nicht nur fachlich, sondern auch optisch, was unten stehende Auszüge aus den Präsentationen belegen sollen:

Kalendar

Mai 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31