Schulgemeinschaft – Definition

Schulgemeinschaft bezeichnet das Zusammenwirken von Lehrern und Lehrerinnen, Erziehungsberechtigten, Schülern und Schülerinnen.
Um ein solch demokratisches Zusammenwirken sicherzustellen, haben sowohl Schüler und Schülerinnen als auch Erziehungsberechtigte das Recht auf Interessenvertretung gegenüber Lehrpersonen, Schulleitung und Schulbehörden.